Werk Stil und Kommunikationsakademie

Ausbildung von Fachrichtung im Fach Kulturmanager

 

In Februar 2018 begann die Ausbildung von Fachrichtungen im Fach Kulturmanager an der Werk Stil und Kommunikationsakademie. Mentoren der Ausbildung zum Manager für den Bereich Tanz sind Zoltán Sándor, Manager der Art-Management Agency und Anikó Rácz, Managerin für die internationalen Beziehungen im SÍN Kulturzentrum.

Die Ausbildung zum Tänzer ist in Ungarn sehr vielseitig und von hoher Qualität. Nach Abschluss ihrer Ausbildung bekommen die Tänzer entweder eine Stellung in einem Ensemble oder sind freischaffend tätig. Das Tanzleben in Ungarn ist sehr farbenfroh und für das Auftreten dessen Vertreter auf dem Markt hat das Beisein von Managern eine besondere Wichtigkeit. Schlüsselfiguren des Tanzlebens sind die Ensembles, die Schulen, Direktoren der Tanz aufnehmenden Theatern und sonstigen kulturellen Orten, Festivals und Veranstaltungen und die Manager der Künstler.

Es wäre wichtig solche Fachkräfte auszubilden, die diesen künstlerischen Fachbereich erfassen, einen Überblick schaffen und dies vermitteln können.

Während der Ausbildung zum Manager für den Bereich Tanz wird das in- und ausländische Tanzleben erfasst, die Studenten lernen die verschiedenen Gattungen,  die Mitwirkenden und die Schlüsselfiguren (mit dessen Aufgaben) kennen. Es werden die wichtigsten ungarischen Ensembles und die mit der Tanzkunst verbundenen Einrichtungen präsentiert.

Genauso, wie in anderen Bereichen des künstlerischen Lebens, wird durch die Verknappung von staatlichen Quellen das Zustandekommen und am Leben erhalten einer künstlerischen Initiative durch ein professionelles Management immer notwendiger. Tanz ist von Haus aus eine internationale Kunst, aus diesem Grund werden wir jedes Mal auf die internationalen Aspekte und Möglichkeiten des jeweiligen Themas zu sprechen kommen.

In der Ausbildung werden solche herausragenden Persönlichkeiten und Manager des ungarischen Tanzlebens unterrichten, die eine mehrjährige Erfahrung im Management der verschiedenen Bereiche der Tanzkunst besitzen. Wir werden während der Ausbildung einen Schwerpunkt daran setzen, sowohl die Eigenheiten von  kleineren projektbasierten Strukturen und Initiativen als auch die der größeren Ensembles, mit ständigen Mitgliedern und Auftrittsplätzen zu behandeln.

Die zukünftigen Manager für den Bereich Tanz müssen, um Tanz zu managen, zuallererst ein Bild über die Tanzstile, die verschiedenen Stile vertretenden Künstlern und Schöpfern erhalten.

In den Mittelpunkt legen wir das Wirken, die Verhältnisse und die Möglichkeiten der Gruppen, der Ensembles und den freischaffenden Schöpfern, die Aktivitäten der Orte und Festivals, die Tanz aufnehmen, die Aspekte des Zustandebringens von Produktionen. Wir beschäftigen uns mit dem Vertrieb im In- und Ausland, mit den Formen der staatlichen Förderungen, mit den Möglichkeiten der Bewerbung, mit der Quellensuche und den Möglichkeiten der Koproduktion.

Für einen Manager für den Bereich Tanz ist es unerlässlich, die Situation des Tanzes im Inland, seine gesellschaftliche Anerkennung und seine Stellung in der Kulturpolitik im Inland, aber auch international, kennenzulernen.

Darüber hinaus stellen wir den Tanz als Mittel der künstlerischen Erziehung und zum Aufbau der Gemeinschaft vor. Wir beschäftigen uns mit der Kommunikation und den PR-Aspekten der Arbeit eines Managers.

Nach der Ausbildung an der Werk Akademie zum Manager für den Bereich Tanz, werden die Teilnehmer kompatibles und frisches Wissen besitzen, um ihren Beruf in diesem Bereich beginnen zu können. Die Ausbildung bietet eine Orientierung, damit jeder Teilnehmer über genügend Wissen verfügt, eine Arbeit zu übernehmen, die seiner/ihrer persönlichen Haltung, Interesse und Geschmack entspricht.

WEB

Tisztelt Látogató!

Tájékoztatjuk, hogy a weboldal sütiket használ. A weboldal által használt sütikről bővebben itt olvashat. Az adatkezelési tájékoztatót megismertem, megértettem és maradéktalanul elfogadom.