Tamás Réthey-Prikkel

Fotograf

Tamás interessiert sich seit seiner Kindheit für visuelle Kultur.

Er hat sein Studium an der Fakultät für Fotografie der Moholy-Nagy-Universität für Kunst und Design in Budapest erlangt. Im Jahr 2006 erhielt Tamás ein Semesterstipendium am Kent Institute of Art and Design in Maidstone. Diese Erfahrung spielte eine grundlegende Rolle bei der Gestaltung seines künstlerischen Ansatzes.

Als Fotograf fühlte er sich von der Beziehung zwischen Perspektive und Komposition angezogen.

Diese Art des künstlerischen Fokus gedeiht am besten in der Gebäudefotografie.

Seine Bilder definieren oft die gebaute Umgebung neu.

Tamás bemüht sich um ein tiefgreifendes Verständnis des Hintergrunds jedes Projekts. Ein Beispiel für ein derart komplexes Projekt ist das fast 300-seitige MÜPA-Album, das im Jahr 2015 erstellt wurde.

Der analytische Ansatz von Tamás zeigt sich auch in seinen Tanz- und Porträtfotografien.

Tisztelt Látogató!

Tájékoztatjuk, hogy a weboldal sütiket használ. A weboldal által használt sütikről bővebben itt olvashat. Az adatkezelési tájékoztatót megismertem, megértettem és maradéktalanul elfogadom.